Sie sind hier: Archiv Ein Blick zurück 2008

15.11.2008 - 11:11 Uhr & 20:00 Uhr

Quelle: PCC

Der PCC "Rot-Weiß" übernimmt nach ihrem Einzugs in den Gemeinderat am 28.09.2008 nun endgültig die Macht in Pessin und besiegelt dies mit einem dreifachen "Pessin Helau". Pessins Bürgermeister Dr. Meyer übergab den diesjährigen Prinzenpaar "Seine Tollität Ralf der 45. und Ihrer Lieblichkeit Petra 1." symbolisch den Gemeindeschlüssel und von nun an herrscht bis zum Februar 2009 absolute Narrenfreiheit in Pessin. Dr. Meyer betonte in seiner Rede anlässlich der Schlüsselübergabe die besondere politische Situation in Pessin, wo die Kommunalpolitiker anders als in der großen Politik bekennende Narren sind und er deshalb den Schlüssel am Aschermittwoch nicht zurückfordern müsse. Denn schließlich sind die Pessiner Narren auch noch die nächsten fünf Jahre politisch ganzjährig im Gemeinderat vertreten und so müsste er eigentlich jährlich nur nachsehen, ob diese den Schlüssel nicht zu Gunsten von Frohsinn und guter Laune versilbert haben.
Nach der Machtübernahme präsentierte sich das Prinzenpaar und sein Hofstaat (Pessiner Elferrat) seinen Untertanen in Pessin. Bei ihrem Zug durchs Dorf wurden sie begleitet von Ihren Gästen und Freunden vom FKC (Friesacker-Karneval-Club e.V.), den Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr, sowie ihres politischen Kontrahenten und trotzdem befreundeten Sportverein der SG Blau-Weiß Pessin e.V., den Freunden und Freundinnen vom Angelverein "Karpfen" Pessin e.V. und zahlreichen Pessiner Narren und Närrinnen. Der Umzug wurde durch ein "starkes" Aufgebot an Sicherungskräften seitens der Brandenburgischen Polizei gegen alle Eventualitäten abgesichert, wofür hiermit ausdrücklich nochmals gedankt wird.
Dem Umzug gen Mittag schloss sich am Abend die erste Festsitzung der 45. Session in der Gaststätte „Pessiner Luch“ an, wo sich das Prinzenpaar, sein Hofstaat und seine Gäste vom Nauener Karnevalclub “Blau-Weiß” 1964 e.V. gebührend feierte und getreu dem diesjährigen Motto „Der PCC, weiß man von allen, lässt hier und heut die Korken knallen“ ordentlich die Korken sowie die Konfettikanone knallen ließ. Den närrischen und honorierend anwesenden Pessiner Untertanen wurde schon mal ein kleiner Ausblick auf die neue Session und ein Stück Erinnerung an vergangene närrische Zeiten gegeben.
Der nächste Termin der Huldigung des Pessiner Prinzenpaar ist der 22.11.2008 in der Gaststätte „Zu den drei Landkreisen“ in Paulinenaue und mehr närrisches aus Pessin gibt es unter http://pcc-rot-weiss.pessin-online.de. Für die musikalische Umrahmungen des Vor-Mittages bis in die morgendliche Frühe sorgte in bewährter Weise das Team um Christian Goßmann von der Mobil-Discothek "XXL".

Zurück

Erst gab es den Schlüssel vom Bürgermeister und dann zog der närrische Haufen durchs Dorf!

Weiter

Zurück

Der närrische Tross war durch nichts zu stoppen und ließ manch einen Reisenden auf der B5 ein kurzen Halt in Pessin einlegen.

Weiter

Zurück

Dem Umzug schloss sich am Abend der Einzug ins Pessiner Luch an.

Weiter

Zurück

Der PCC und seine Gäste feierten trotzdem kräfig, auch wenn der Saal noch nicht ganz ausverkauft war.

Weiter

Letzte Änderung am Mittwoch, 28. Dezember 2016 um 12:42:54 Uhr.